Einsteiger
Einsteiger
Planigkeiten
Planigkeiten
Kalifat
Kalifat
Ausrufer
Ausrufer
Galerie
Galerie
Reiserouten
Reiserouten

Auch in Tikon vertraut mancher auf

Göttliche Wesen und deren Verehrung


Ein Bericht, wer sich welchem günstig scheinenden Kult annähert.


Offizielle Kultereien

Toleranz wäre das falsche Wort, denn der eine Priester spricht gerne schlecht vom Gott des andern, doch ohne sich ins Zwielicht obskurer Sekterei zu begeben, sind in Tikon folgende sechs Götter zur Verehrung freigegeben:


Gemunkelte & Entfernte


Die Alten Götter

In den Rollenden Hügeln westlich von El-Bas liegen die Haine der Alten Götter. Zu Zeiten grosser Verehrung errichtete man jedem dieser Elementgötter im richtigen Hain einen passenden Schrein. Um Eifersucht zu vermeiden, wurden den GeschwisterGöttern jeweils aussen herum kleinere Tumuli errichtet.
Als jedoch die Götter zu abgabengierig wurden, verringerte sich vor einigen Generationen die Zahl ihrer Verehrer so rasch, dass das Wissen um sie fast vergessen ging. Zum letzten Mal pilgerten 25 GT tikonische Persönlichkeiten unter der Führung von HohePriester Sir Morkudz ratsuchend in Ventos Göttertal; doch das dortige Lectisternium widmeten sie den neueren Göttern.




Geschrieben von habakuk; zum letzten mal bearbeitet von GbO am 30 Nov 2002